Kategorie: Blog

Nicht Kinder brauchen Erziehung, sondern die Gesellschaft will erzogene Kinder!

Nicht Kinder brauchen Erziehung, sondern die Gesellschaft will erzogene Kinder!

1975 erschien Ekkehard von Braunmühls Buch „Antipädagogik“, in dem er (vereinfachend zusammengefasst) erklärte, dass jede Art von pädagogischem Handeln ein unzulässiger Eingriff in die Freiheit und Rechte von Kindern darstelle, da bei der Entwicklung eines Menschen Gefühle auschlaggebend seien und nicht Verstandes- oder Vernunftsprozesse. Jeder Mensch sei schließlich von Geburt an in der Lage, auf …

+ Read More

Die Gesellschaft verändern? Oder: Die Kunst, einen Tanker zu wenden.

Die Gesellschaft verändern? Oder: Die Kunst, einen Tanker zu wenden.

Meine neunzehnjährige Tochter ist meines Erachtens eine recht untypische Vertreterin ihrer Generation: sie ist gesellschaftspolitisch sehr interessiert. Leidenschaftlich vertritt sie feministische und antirassistische Thesen und setzt sich für die LGBTQ*-Community ein, ohne sich dieser explizit zugehörig zu fühlen. Beinahe täglich führe ich mit ihr Gespräche über diese Themen. Um Diskussionen handelt es sich dabei eher …

+ Read More